Spanien gegen Polen - EM 2020 Quotenvergleich | aktuelle EM Wetten
Spanien gegen Polen – EM 2020 Quotenvergleich
EM Wette Niederlande gegen Österreich

Spanien und Polen wollen sich beide nach einem enttäuschenden Eröffnungsspiel erholen. Spanien, das in seiner Geschichte dreimal die EM gewonnen hat, spielte ein enttäuschendes 0:0 gegen Schweden, während Polen mit 2:1 der Slowakei unterlag. Beide Teams werden hier nach den drei Punkten greifen, um in die nächste Runde einziehen zu können. Spanien gegen Polen verspricht daher sehr viel Spannung. Das Spiel findet am Samstag, den 19. Juni um 21:00 in La Cartuja Stadion, in Sevilla statt.

Kopf-an-Kopf Bilanz

Spanien und Polen trafen zuvor zehn Mal aufeinander, was zu acht Siegen für Spanien und nur einem für Polen führte. Allerdings haben sie seit über zehn Jahren nicht mehr gegeneinander gespielt und ihre letzte Begegnung fand 2010 in einem Freundschaftsspiel statt. In diesem Spiel verzeichnete Spanien einen äußerst komfortablen 6:0 Sieg, wobei die Spanier in jenem Jahr die Weltmeisterschaft gewannen.

Spanien gegen Polen: mögliche Startelf

Spaniens Trainer Luis Enrique sollte gegen Polen den gesamten Kader zur Auswahl haben, aber es ist möglich, dass Änderungen vorgenommen werden, nachdem sie gegen Schweden nicht gewonnen haben. Viele Fans fordern, dass Morata auf der Bank Platz nimmt, obwohl wir erwarten, dass er wieder von Beginn an dabei sein wird.

Mögliche Aufstellung: Unai Simon, Jordi Alba, Aymeric Laporte, Pau Torres, Koke, Marcos Llorente, Daniel Olmo, Rodri, Morata, Ferran Torres, Pedri.

Polens Trainer Paulo Sousa muss in diesem Spiel auf Grzegorz Krychowiak verzichten, nachdem er im Eröffnungsspiel Polens die Rote Karte gesehen hat. Ansonsten gibt es keine Verletzungen zu vermelden und es ist unwahrscheinlich, dass viele Änderungen an der Mannschaft vorgenommen werden, die gegen die Slowakei gespielt hat.

Mögliche Aufstellung: Wojciech Szczesny, Maciej Rybus, Kamil Glik, Bartosz Bereszynski, Jan Bednarek, Mateusz Klich, Jakub Moder, Piotr Zielinski, Karol Linetty, Kamil Jozwiak, Robert Lewandowski.

Spielvorschau

Beide Teams erlebten ein enttäuschendes Auftaktspiel, doch Spanien holte beim Unentschieden gegen Schweden immerhin einen Punkt. Sie sind der große Favorit auf den Sieg in diesem Spiel, und obwohl sie in ihrem Eröffnungsspiel Mühe hatten, ein Tor zu erzielen, haben sie die Qualität, Polen zu schlagen. Spanien hat im Eröffnungsspiel kein Tor erzielt, aber es lag nicht an mangelnden Versuchen. Sie dominierten das Spiel und gaben insgesamt siebzehn Schüsse ab, während sie 85% Ballbesitz hatten. Allerdings gingen nur fünf Schüsse aufs Tor.

Spanien war zwar extrem stark und hatte sehr viel Ballbesitz, konnte aber nicht viele glasklare Chancen herausspielen und Schweden hat größtenteils gut verteidigt. Sie verließen sich auch in der Offensive auf Morata, und er verpasste mehrere Chancen, die das Spiel hätten entscheiden können. Gegen Polen könnte es ähnlich laufen, aber wir erwarten, dass sie irgendwann den Ball im Tor unterbringen werden.

Kann Lewandowski das Ruder herumreißen?

Polen ist definitiv eine andere Mannschaft als Schweden, und obwohl sie einige gute Spieler haben, sieht ihre Form nach dem letzten Sieg gegen Andorra schlecht aus. Gegen die Slowakei hatten sie nicht viel Glück, kassierten ein Eigentor und verloren außerdem Grzegorz Krychowiak mit zwei Gelben Karten. Sie müssen sich gewaltig steigern, um Spanien schlagen zu können.

Diese spanische Mannschaft ist vielleicht nicht die dominierende Kraft, die sie einmal war, aber sie hat viele gute Spieler im Mittelfeld und ist außergewöhnlich im Passspiel und in der Ballbewegung. Gegen Schweden hatten sie fast tausend Pässe, und wir erwarten eine ähnliche Leistung von ihnen gegen Polen. Sie müssen jedoch in Zukunft mehr Kaltschnäuzigkeit im Angriff zeigen, und es wäre gut, wenn Ferran Torres oder Moreno anstelle von Morata eine Chance bekämen.

Damit Polen aus diesem Spiel etwas mitnehmen kann, müssen sie Spanien auskontern und sich auf die Qualität ihres Torhüters verlassen, um Spanien an einem Tor zu verhindern. Lewandowski hat definitiv das Talent, sie im Spiel zu halten, aber er muss bessere Zuspiele als im Spiel gegen die Slowakei bekommen.

EM Wette für Spanien gegen Polen

Fußballerisch sind die Spanier definitiv überlegen, doch es ist wichtig aus dem Ballbesitz Kapital zu schlagen. Gegen die defensiv ausgerichteten Schweden konnten sie trotz des vielen Talents nicht viele Torchancen herausspielen. Außerdem fehlt ihnen ein Weltklasse Stürmer, der aus drei Chancen zwei Tore erzielt. Es wird daher ein zäher Kampf werden und wir rechnen mit einem knappen Ergebnis zugunsten der Spanier.

EM 2021 Willkommensangebot

bis 100 € Wett-Credit

 
  • Führender Sportwettenanbieter
  • Frühes Auswerten
  • Live Stream
 

bis 100 € BONUS

 
  • Quoten Booster
  • Viele Promoaktionen
  • Kostenloses Tippspiel
 

BIS ZU 100 € BONUS

 
  • Deutsche Lizenz
  • Frühes Auswerten
  • 100.000 € Finaltipp
 

BIS ZU 400 € BONUS

 
  • Kryptowährungen
  • Live Casino
  • UFC Partner