Kann Portugal EM 2021 gewinnen? | aktuelle Sportwetten und Wettquoten
Kann Portugal EM 2021 gewinnen?

Nach dem Gewinn der EM 2016 geht Portugal als einer der Favoriten für den Gewinn des Turniers 2021 ins Rennen. Während sich seitdem viel geändert hat, ist Portugal nur besser geworden. Und so haben sie die meisten Buchmacher auf der Liste, weil sie denken, dass Portugal EM 2021 gewinnen kann. Im Moment scheint Portugal eine Mannschaft mit guten Erfolgschancen zu sein, doch zunächst müssen sie ihre Gruppe überstehen. Portugal teilt die Gruppe F mit Frankreich und Deutschland, zwei der stärksten Teams im Wettbewerb. Das Weiterkommen und der Einzug in die K.O. Runde würde die Wettquote auf die Langzeitwette erheblich verändern.

In diesem Leitfaden werden wir schauen, warum Portugal EM 2021 gewinnen könnte. Wir werden zunächst untersuchen, warum diese Mannschaft als eine der Favoriten gilt. Anschließend betrachten wir ihre besten Spieler sowie Stärken und Schwächen. Schließlich wird der Beitrag die Form während der Qualifikation und deren Bedeutung für die Teilnahme an diesem Turnier untersuchen.

Warum Portugal die besten Gewinnchancen hat

Portugal hat einen starken Kader und nach dem Erfolg bei der EM 2016 haben sie große Chancen, diesen Sommer auch weit zu kommen. Obwohl es nur einer Mannschaft jemals gelungen ist, den Pokal zu verteidigen, sind die portugiesischen Fans voller Hoffnung.

Einige der Hauptgründe, warum Portugal die Trophäe gewinnen könnte, sind:

  1. Sie haben einen starken Kader – Portugals Kader hat sich seit ihrem Sieg 2016 wohl verbessert. Insbesondere Spieler wie Bruno Fernandes und Bernardo Silva zeigen Woche für Woche ihre Klasse in der Premier League. Der Kader besteht aus einer hervorragenden Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern. Wir sprechen hier mit Cristiano Ronaldo über reichlich viel Erfahrung.
  2. Cristiano Ronaldo ist weiterhin in bestechender Form – Portugals Kapitän und Hauptakteur Cristiano Ronaldo ist in die Jahre gekommen. Dennoch ist er immer noch eine große Gefahr für jeden Torhüter und ein starker Vollstrecker. Er hat 2016 endlich ein großes Turnier mit Portugal gewonnen. Und jeder, der Ronaldo kennt, weiß, dass er jetzt nicht weniger motiviert ist. Cristiano Ronaldo ist ein Siegertyp und möchte mit Portugal EM 2021 gewinnen.
  3. Portugal hat die EM 2016 gewonnen – Es ist für kein Team einfach den Titel zu verteidigen. Allerdings gehört Portugal als amtierender Europameister zum Favoritenkreis. Der portugiesische Kader ist voll von Spielern, die genau wissen, wie man einen internationalen Fußballwettbewerb gewinnt. So werden sie sicherlich die nötige Entschlossenheit und Motivation an den Tag legen, um weit zu kommen.

Portugal EM 2021: Wer sind die besten Spieler?

Portugal hat einen exzellenten Kader, der mit vielen Talenten ausgestattet ist. Nahezu auf jeder Position gibt es mehrere starke Optionen, sodass Fernando Santos kein leichtes Spiel hat. Die portugiesischen Spieler sind in den stärksten Ligen Europas zuhause und spielen in ihren Vereinen eine wichtige Rolle.

Einige der Top-Spieler in diesem Team sind:

  • Bruno Fernandes – Fernandes ist seit seiner Verpflichtung von Sporting ein wichtiger Spieler für Manchester United. Bisher hat er in 44 Spielen bereits mehr als 24 Tore erzielt und seinen Teamkollegen viele Vorlagen gegeben. Fernandes agiert als offensiver Mittelfeldspieler und kann genauso gut passen wie schießen und dribbeln. Für Portugal spielt er eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung des Spieltempos und der Kontrolle des Mittelfelds.
  • Cristiano Ronaldo – Ronaldo ist einer der größten Fußballspieler aller Zeiten. Er strahlt weiterhin große Gefahr vor dem gegnerischen Tor aus, auch wenn er mittlerweile in die Jahre gekommen ist. Ronaldo spielt als Innenstürmer und erzielt Tore sowohl aus dem Spielverlauf als auch aus Standardsituationen. Für jede gegnerische Mannschaft wird es schwierig sein, ihn komplett auszuschalten. Da dies wahrscheinlich die letzte Europameisterschaft des 36-Jährigen sein wird, wird er sein Team zweifellos zum Erfolg anspornen.
  • Ruben Dias – Manchmal übersehen, hat der Verteidiger maßgeblich dazu beigetragen, dass sein Team oft die weiße Weste bewahrte. Dias ist im Ballbesitz genauso gut wie auch ohne. Er ist ein Felsen in der Verteidigung, der grätscht und Bälle abfängt, was sein Team im Spiel hält. Obwohl Dias erst 23 Jahre alt ist, ist er ein natürlicher Anführer. So hat er dazu beigetragen, dass die portugiesische Abwehr solide und schwer zu brechen ist.

Portugal EM 2021: Stärken und Schwächen

Portugal hat einen starken Kader mit vielen großartigen Spielern, insbesondere im Mittelfeld. Spieler wie Bruno Fernandes, Ruben Neves, Joao Moutinho und Bernando Silva sind alle sehr versiert am Ball. So sind sie auch jederzeit in der Lage schnelles Pass- bzw. Umschaltspiel aufzuziehen. Die Verteidigung ist mit Rui Patricio direkt hinter Dias und Pepe ebenfalls mehr als solide.
Einige Experten mögen in den Angriffsoptionen Portugals eine Schwäche erkennen. Wir allerdings finden, dass die Offensivabteilung gut besetzt ist. Nicht nur der Dauerbrenner, Cristiano Ronaldo ist ein entscheidender Faktor, sondern auch der treffsichere Fernandes hinter ihm. Außerdem sind Spieler wie Joao Felix, Diogo Jota und auch Andre Silva von Eintracht Frankfurt nicht zu vernachlässigen.

Wie hat sich Portugal in der Qualifikation geschlagen?

Portugal hatte nicht die einfachste Qualifikationsphase für die Europameisterschaft 2020. Sie spielten in einer Gruppe mit der Ukraine und Serbien und gewannen fünf Spiele bei zwei Unentschieden und einer Niederlage. Als Zweiter in ihrer Gruppe, drei Punkte vor Serbien, konnten sie sich qualifizieren, aber es stellt sich die Frage, ob ihr Trainer das Beste aus diesem Kader herausholen kann.

Es ist schwierig, aufgrund der Qualifikation Annahmen darüber zu treffen, wie Portugal bei den Euro spielen wird, da sie normalerweise viel besser abschneiden, wenn sie ein großes Turnier erreichen. Darüber hinaus war der Start in das EM Turnier 2016 schrecklich, da sie in der Gruppenphase kein Spiel gewannen und in der regulären Spielzeit nur Wales im Halbfinale besiegten.
Wenn sie eine Wiederholung dieses Erfolgs erzwingen können, egal wie sie auch spielen, wird sich sicherlich kein Fan beschweren. Man darf auch nicht vergessen, dass Portugal die Nations League gewann und dort für Furore sorgte.

EM 2021 Willkommensangebot

bis 100 € Wett-Credit

 
  • Führender Sportwettenanbieter
  • Frühes Auswerten
  • Live Stream
 

bis 100 € BONUS

 
  • Quoten Booster
  • Viele Promoaktionen
  • Kostenloses Tippspiel
 

BIS ZU 100 € BONUS

 
  • Deutsche Lizenz
  • Frühes Auswerten
  • 100.000 € Finaltipp
 

BIS ZU 400 € BONUS

 
  • Kryptowährungen
  • Live Casino
  • UFC Partner