Frankreich gegen Schweiz - EM 2020 Wett Tipp | aktuelle EM Quoten
Frankreich gegen Schweiz – EM 2020 Wett Tipp

Hier geht es zum Angebot!

An diesem Montag trifft der aktuelle Weltmeister Frankreich im Achtelfinale der EM 2020 auf die Schweiz. In der K.O. Runde geht es um das nackte Überleben und Vorankommen im Turnier. Die Schweiz wird hier sicherlich der Außenseiter gegen einen der Favoriten auf den Turniersieg sein. Und obwohl Frankreich einen extrem starken Kader hat, ist es ihnen nicht gelungen extrem dominant aufzutreten und die Schweiz hat eine Chance. Erfahren Sie unten mehr über mögliche Aufstellungen, Kopf-an-Kopf Bilanz und Wett Tipp zur EM 2020.
Das Spiel Frankreich gegen Schweiz findet am Montag, den 28. Juni um 21:00 Uhr statt. Die Spielstätte ist die Nationalarena in Bukarest, Rumänien.

Kopf-an-Kopf Bilanz

In ihrer jüngeren Vergangenheit haben sich Frankreich und die Schweiz bereits achtmal getroffen. Von diesen Spielen hat Frankreich dreimal und die Schweiz einmal gewonnen. Vier Begegnungen sind unentschieden ausgegangen. Ihr letztes Spiel war bei der EM 2016, das 0:0 endete, aber davor spielten sie bei der Weltmeisterschaft 2014 und Frankreich gewann in einem spannenden Spiel mit 5:2. Der letzte Sieg der Schweiz über Frankreich erfolgte 1992.

Frankreich gegen Schweiz: mögliche Startelf

Frankreichs Trainer Didier Deschamps hatte in den letzten Tagen mit einigen Verletzungen zu kämpfen. Ousmane Dembele ist bereits verletzt aus dem Turnier geschieden, zudem fehlen Frankreich nach dem Spiel gegen Portugal nun Lucas Hernandez und Lucas Digne. Im Training schienen sowohl Marcus Thurman als auch Thomas Lemar etwas abbekommen zu haben, was zu ihrem Ausschluss führen könnte.

Mögliche Aufstellung: Hugo Lloris, Benjamin Pavard, Raphael Varane, Presnel Kimpembe, Jules Kounde, Adrien Rabiot, N’golo Kante, Paul Pogba, Antoine Griezmann, Karim Benzema, Kylian Mbappe.

Der Schweizer Trainer Vladamir Petkovic scheint für dieses Spiel den kompletten Kader zur Verfügung zu haben, ohne gemeldete Verletzungen oder Sperren.

Mögliche Aufstellung: Yann Sommer, Nico Elvedi, Fabian Schär, Manuel Akanji, Kevin Mbabu, Remo Freuler, Granit Xhaka, Ricardo Rodriguez, Xherdan Shaqiri, Breel Embolo, Mario Gavranovic.

Spielvorschau

Frankreich war der Favorit auf den Turniersieg und gilt immer noch als eine der stärksten verbleibenden Mannschaften. Es ist jedoch fair zu sagen, dass sie bisher kein Feuerwerk abgeliefert haben. Sie hatten eine schwierige Gruppe, besiegten aber Deutschland durch das Eigentor von Mats Hummels und retteten gegen Portugal dank eines Elfmeters einen Punkt. Darüber hinaus haben sie in ihrem eigentlich einfachsten Spiel ein 1:1 gegen Ungarn erreicht.

Frankreich hat größtenteils zwar nicht schlecht gespielt, doch es hat die Erwartungen meistens nicht erfüllt. Sie haben die Spiele kontrolliert, aber ihre Chancen nicht genutzt, was zu Punktverlusten gegen Portugal und Ungarn führte. Wenn sie weiterkommen wollen, müssen sie im Abschluss viel besser werden, und Spieler wie Mbappe und Griezmann müssen anfangen, Chancen zu verwerten. Sie haben es bisher mit starken Abwehrreihen zu tun bekommen, daher wird es interessant sein zu sehen, wie sie sich gegen die Schweiz schlagen.

Shaqiri ist die wichtigste Waffe der Schweiz

Die Schweizer qualifizierten sich als einer der besten Drittplatzierten für die K.O. Runde. Während der Gruppenphase starten sie im Auftaktspiel gegen Wales mit einem Unentschieden und wurden klar von Italien mit 0:3 geschlagen. Gegen die Türkei erholten sie sich mit einem 3:1 Sieg, und sicherten sich den Einzug in die nächste Runde, aber sie müssen ihr Bestes geben, um Frankreich zu bestehen.

Die Schweiz ist für dieses Spiel nicht überraschenderweise der große Außenseiter und muss defensiv sehr stark spielen, um Frankreich davon abzuhalten, ein Tor zu erzielen. Die Schweiz hat bereits insgesamt fünf Gegentore kassiert, und Frankreich hat genügend Offensivpotential, um Tore zu erzielen. In der Zwischenzeit bieten Spieler wie Shaqiri und Embolo eine anständige Gefahr und Kontermöglichkeiten. Es wird interessant sein zu sehen, wie sie sich gegen die durch Verletzungen geschwächte französische Abwehr schlagen.

EM Wett Tipp für Frankreich gegen Schweiz

Mit Lucas Hernandez und Lucas Digne fallen zwei Verteidiger für die Franzosen aus. Auch Ousmane Dembele steht nicht mehr zur Verfügung, so dass die Optionen sowohl defensiv als auch offensiv beschränkter sind als zuvor. Es geht wird darum gehen, wir Pogba Griezmann, Mbappe und Benzema in Szene setzen wird. Platzt endlich der Knoten bei Mbappe und erzielt er sein erstes Turniertor? Die Schweizer auf der anderen Seite werden gut verteidigen und ihre Chance im Konterfußball wittern. Es wird ein knappes Spiel mit Vorteilen für Frankreich.

EM 2021 Willkommensangebot

bis 100 € Wett-Credit

 
  • Führender Sportwettenanbieter
  • Frühes Auswerten
  • Live Stream
 

bis 100 € BONUS

 
  • Quoten Booster
  • Viele Promoaktionen
  • Kostenloses Tippspiel
 

BIS ZU 100 € BONUS

 
  • Deutsche Lizenz
  • Frühes Auswerten
  • 100.000 € Finaltipp
 

BIS ZU 400 € BONUS

 
  • Kryptowährungen
  • Live Casino
  • UFC Partner